Verehrte Kundinnen und Kunden,

 

die aktuelle Lage nimmt natürlich auch uns mit.
Angesichts dieser Herausforderung ist es gerade jetzt nötig, besonnen und vernünftig zu handeln.
Für uns bei den Kulturgutscannern heißt das vor allem: der gesundheitliche Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und aller, die mit uns zusammenarbeiten oder in Kontakt treten, hat höchste Priorität.
Deshalb sind die Durchführung und Einhaltung von Schutzmaßnahmen bereits wichtiger Bestandteil unseres Firmenalltags.
Nur so können wir unsere Arbeit fortsetzen und Ihnen weiterhin unsere Dienstleistungen anbieten.
Deshalb scheuen Sie sich nicht davor, uns zu kontaktieren. Gemeinsam können wir geeignete Schutzmaßnahmen vereinbaren, um Ihren Auftragswunsch auch in diesen Zeiten ohne unnötiges Risiko zu erfüllen.

 

 

Bleiben Sie gesund,
Ihre Kulturgutscanner

Dienstleister für Digitalisierung, Reprografie, Archivierung und Schulung

Erschließung, Aufbereizung, Digitalisierung, Verpackung, Archivierung von Glasnegativen, Dias, Fotos, Planfilmen, Microfiche
Glasnegative
Sichtung, Aufbereitung, Archivierung von Nachlässen
Nachlässe
Spezialisiert auf Verarbeitung wertvoller, komplexer, fragiler Medien
Kunsthalle Bremen - Der Kunstverein, Passepartouts - Holzschnitte


kurz & knapp

Wer wir sind

Wir sind ein junges, internationales Digitalisierungs- und Reprografieunternehmen aus Berlin.

 

Unsere Stärken sind: 

Qualität, Mobilität und Innovation.  

 

Was wir leisten

Sie planen ein Digitalisierungsprojekt? Wir unterstützen Sie mit Expertise und Erfahrung von der Planung bis zur Durchführung.

 

Projektidee - Beratung - Aufbereitung - Durchführung - Erschließung - Archivierung.

 

Für wertvolle und/oder große Bestände bieten wir eine In-House-Lösung.

 

Hintergrund

Unser Antrieb ist die Begeisterung für kulturhistorische Objekte.

Die akademische Wertschätzung verbinden wir mit organisatorischer  Expertise und modernster Technik.

Wir leisten somit einen kulturhistorischen Beitrag, tragen bei zum Erhalt teilweise einzigartiger Artefakte und Kulturleistungen und transponieren diese gleichsam in die Herausforderungen und Möglichkeiten der digitalen Zukunft.  

 




Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und/oder schreiben Sie sich in unseren Newsletter ein